Treibhausgasminderung auf kommunaler Ebene.



Erstellung von Klimaschutzkonzepten sowie die Umsetzung erster Maßnahmen in den Bereichen:
a) integrierter Klimaschutz,
b) klimafreundliche Wärme- und Kältenutzung oder
c) klimafreundliche Mobilität

Antragszeitraum: 01. Jan bis 31. Mrz / 01. Jul bis 30. Sep
Förderquote 65 bis 90%: Eigenanteil der Kommune ab ca. 3.000€

Integriertes Klimaschutzkonzept
Das integrierte Klimaschutzkonzept zeigt kommunalen und anderen Entscheidungsträgern auf, welche technischen und wirtschaftlichen CO2-Minderungspotenziale vor Ort bestehen und mit welchen Maßnahmen Treibhausgasemissionen und Energieverbräuche gesenkt werden können. Insbesondere werden lokale Klimaschutzmaßnahmen für die nächsten 10 bis 15 Jahre entwickelt. Unser Anliegen ist es, das Klimaschutzkonzept praxisnah und mit starker Orientierung auf die Umsetzbarkeit der Maßnahmen zu entwickeln.

Klimafreundliche Wärme- und Kältenutzung
Abstimmung der unterschiedlichen Energieträgerangebote mit den verschiedenen Wärme- und Kältebedarfen in Ihrer Kommune. Dabei werden die aktuelle Situation sowie zukünftige Entwicklungen bewertet und aufeinander abgestimmt. Vertiefend wird die klimafreundlichste und zugleich die wirtschaftlichste Option betrachtet.

Klimafreundliche Mobilität
Wir entwickeln für Ihre Kommune die Verkehrsplanung unter dem Gesichtspunkt des Klimaschutzes weiter mit der Absicht Maßnahmen zu initiieren, die die Bürgerschaft zu einer klimafreundlichen Verkehrsmittelwahl motiviert. Ein umfassendes Mobilitätskonzept berücksichtigt alle wesentlichen Verkehrsmittel und Verkehrsverursacher vor Ort sowie die unterschiedlichen verkehrserzeugenden Akteure.

Daniel Jung, M.Eng.
Tel. 06206 5803581
E-Mail schreiben
Bianca Kohler, M.Sc.
Tel. 06206 5803581
E-Mail schreiben
Moritz Horn
Tel. 06206 5809394
E-Mail schreiben